top of page

Diversity Kompass: Das nächste große Ding in der Diversity-Welt!?


Ein Diversity Kompass

Die Welt der Diversity, Equity und Inclusion (DEI) ist ständig im Wandel, und der Global Diversity Equity and Inclusion Benchmark (GDEIB) steht kurz davor, das nächste große Ding zu werden. Aber was macht den GDEIB so revolutionär? In diesem Blogpost erfährst du, warum der GDEIB mehr als nur ein "Diversity Kompass" ist – er ist eine vollständige Landkarte für DEI.


Was ist der Global Diversity Equity and Inclusion Benchmark (GDEIB)?


Der GDEIB ist ein umfassendes Framework, das Unternehmen dabei unterstützt, ihre DEI-Initiativen zu bewerten, zu verbessern und zu kommunizieren. Er geht weit über die Funktion eines einfachen "Diversity Kompass" hinaus und bietet eine vollständige "Landkarte" für DEI-Strategien.


Warum der GDEIB mehr als ein Diversity Kompass ist:


Vollständige Landkarte für DEI

Während ein Diversity Kompass dir die Richtung weisen kann, bietet der GDEIB eine vollständige Landkarte, die dir hilft, den besten Weg zu finden, um deine DEI-Ziele zu erreichen.


Umfassende Bewertung und Analyse

Der GDEIB bietet eine tiefgehende Analyse aller Aspekte von DEI, von der Unternehmenskultur bis hin zu spezifischen Aktionsplänen. Er ist ein umfassendes Tool, das weit mehr bietet als nur grundlegende Richtlinien.


Globale Anwendbarkeit

Der GDEIB ist so konzipiert, dass er in verschiedenen kulturellen und geografischen Kontexten Anwendung findet, was ihn zu einem wertvollen Tool für global agierende Unternehmen macht.


Fallbeispiel: Unternehmen Z und der GDEIB


Unternehmen Z hat den GDEIB erfolgreich implementiert und konnte innerhalb eines Jahres signifikante Verbesserungen in ihren DEI-Initiativen erzielen. Durch die Anwendung des GDEIB konnte das Unternehmen spezifische Schwachstellen identifizieren und zielgerichtete Maßnahmen ergreifen.


Fazit


Der Global Diversity Equity and Inclusion Benchmark ist weit mehr als ein Diversity Kompass. Er ist eine vollständige Landkarte für Unternehmen, die ihre DEI-Initiativen ernst nehmen und auf das nächste Level heben möchten.

8 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page