top of page

DIVERSITY MANAGEMENT: DEI als moralische und ethische Verpflichtung.

Aktualisiert: 18. Aug. 2023



Im Kern unserer Arbeit und unseres Engagements steht Diversity, Equity and Inclusion (DEI). Doch bevor wir tiefer eintauchen, möchten wir eines betonen: Für uns ist DEI nicht nur ein Instrument des Diversity Managements zur Steigerung des wirtschaftlichen Erfolgs. Es ist eine tief verwurzelte moralische und ethische Verpflichtung. Und hier ist unser Warum.


Warum DEI für uns von zentraler Bedeutung ist

Unsere Hingabe zu DEI rührt nicht von finanziellen Anreizen her. Es geht darum, aktiv an einer inklusiveren und gerechteren Gesellschaft mitzuwirken. Wir glauben fest daran, dass jeder Mensch – unabhängig von ethnischer Herkunft, Geschlecht, sexueller Orientierung, Alter oder körperlichen Fähigkeiten – gleiche Chancen und Möglichkeiten verdient.


Die transformative Kraft von Vielfalt

Durch Diversity Management erkennen wir: Eine vielfältige und inklusive Belegschaft bietet nicht nur Wohlbefinden und Motivation für die Mitarbeiter:innen. Sie ist ein Katalysator für Kreativität und Innovation, da sie unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen integriert. Unternehmen, die DEI in den Mittelpunkt ihrer Strategie stellen, sind nicht nur ethisch im Vorteil, sondern oft auch wirtschaftlich.


Die Stimme unterrepräsentierter Gruppen

Während DEI uns alle betrifft, müssen die Stimmen von Menschen aus unterrepräsentierten Gruppen besonders laut und klar gehört werden. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass DEI-Initiativen und Diversity Management-Strategien oft von diesen Gruppen geleitet werden. Nur so können die spezifischen Herausforderungen und Bedürfnisse ihrer Communitys wirklich verstanden und adressiert werden.


DEI: Ein lebenslanger Lernprozess

DEI und effektives Diversity Management sind keine einmaligen Projekte. Es handelt sich um einen fortlaufenden Prozess, der ständige Reflexion, Anpassung und Verbesserung erfordert. Es bedeutet, sich mit den Unbequemlichkeiten auseinanderzusetzen, die Veränderung mit sich bringt, insbesondere für diejenigen, die von bestehenden Strukturen profitieren.


DEI in Aktion

In der Praxis bedeutet DEI, dass es in jedem Bereich der Organisation berücksichtigt werden muss – von der Rekrutierung bis zur Produktentwicklung. Es erfordert auch, dass Organisationen ihre eigene Rolle in diskriminierenden Strukturen erkennen und aktiv gegen sie arbeiten.


Unser abschließender Gedanke


DEI und Diversity Management bieten uns die Möglichkeit, eine Kultur der Vielfalt, Inklusion und Gerechtigkeit zu schaffen. Es geht nicht nur um Geschäftszahlen, sondern um eine tiefgreifende moralische und ethische Verpflichtung. Es geht darum, gemeinsam eine bessere Gesellschaft zu gestalten – und jeder von uns spielt dabei eine Rolle.



44 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page